Christian Jankowski
Casting Jesus

29,00 €
zzgl. Versand
inkl. 7% Mwst.
Lieferzeit: ca. 5 Werktage
2015
Hardcover, 104 Seiten, 4c Offset Druck, 54 Bilder in Farbe, Titel in Gold geprägt, Gebetskarte inliegend, Text auf englisch
20.5 x 30 cm
ISBN 978-3-9814518-9-4
ET063

Christian Jankowskis erstes Künstlerbuch bei Edition Taube basiert auf der gleichnamigen Videoarbeit „Casting Jesus“ aus dem Jahr 2011.

Es zeigt eine 3-köpfige Jury aus Vertretern des Vatikans, die in einer Art Casting-Show aus 13 professionellen Schauspielern den perfekten Jesusdarsteller auswählt.

Die renommierte Jury setzt sich zusammen aus dem Vatikan-Priester Monseñor José Manuel del Rio Carrasco, dem Kunstkritiker der vatikanischen Zeitung ‚L’Osservatore Romano‘ Sandro Barbagallo und dem Journalisten und Geschäftsführer der Kommission für Filmbewertung der italienischen Bischofskonferenz Massimo Giraldi.

Unter ihren kritischen Augen absolvieren die Kontrahenten verschiedene Aufgaben, wie zum Beispiel das Brot zu brechen, ein Wunder zu vollbringen, das Kreuz zu tragen oder aber auch das dramatische Darbieten von bekannten Jesus-Zitaten.

In mehreren Castingdurchgängen im römischen Complesso Santo Spirito in Sassia verdichtet sich das Bewerberfeld nach und nach bis am Ende ein strahlender Sieger fest steht. Die Performance konnte Video-Livestream kann ein separates Publikum von 300 Zuschauern das Casting verfolgen.

Das Buch beinhaltet neben zahlreichen farbigen Abbildungen eine Predigt von Karl-Eugen Fischer, sowie Texte von John Beeson und Dirk Rustemeyer.

Die ersten 20 Bücher der Auflage sind als Special Edition mit einem signierten Unikat-Print erhältlich.

Pressestimmen zur Videoarbeit:

„Von Christian Jankowskis Filminstallation „Casting Jesus“ lernt man viel über einen herrlich theatralischen, spezifisch italienischen Katholizismus, dem so gut wie nichts peinlich ist. Und einiges über den Einfluss, den 2000 Jahre Kunstgeschichte auf unser Jesus-Bild haben.
—Süddeutsche Zeitung, 10. September 2011

Casting Jesus hinterfragt unsere persönliche Wahrnehmung von Kunst, Religion, Literatur und Realität.
—itsnicethat.com

„Die beste Ausstellung der Woche“
—The Guardian

„Er verließ nie seine Rolle. Sogar als sein Sieg verkündet wurde, stand er seelenruhig da, als wolle er sagen: „Habt ihr wirklich jemals daran gezweifelt, dass ich der Jesus bin?“
—The Tablet, 10. September 2011

Trailer zur Videoarbeit

Verwandte Publikationen

Verwandte Dates

Related Activites

Buchvernissage 29.01.2015
Christian Jankowski – Casting Jesus TAUBE x SPERLING 01 Für die Buchvorstellung von Christian Jankowski ’s »Casting Jesus« zeigten wir mit freundlicher Genehmigung von Lisson ...