Peter Granser
Heaven in Clouds I-IV

96,00 
zzgl. Versand
inkl. 7% Mwst.
Lieferzeit: ca. 5 Werktage
2019
24 x 5 x 32 cm
ISBN978-3-945900-40-6

In HEAVEN IN CLOUDS setzt sich Peter Granser mit dem rasanten Wachstum chinesischer Großstädte, der Urbanisierung und den Auswirkungen auf Mensch und Natur auseinander. Aus den Fotografien und Videoportraits ist nun ein vierteiliges Buchobjekt entstanden.

HEAVEN IN CLOUDS – der Name eines modernen chinesischen Wohnviertels für gut situierte Bewohner klingt wie ein Versprechen. Kann es jemals eingelöst werden? Die Hoffnung auf bessere Lebensbedingungen hat die Metropolen in den letzten Jahrzehnten weltweit enorm wachsen lassen. Besonders in China ist dieser Trend ungebrochen. Es gibt bereits mehr als 100 Städte mit mehr als einer Million Einwohnern. Diese hohe Verdichtung und Konzentration wird ohne Zweifel zu dramatischen, ökologischen, ökonomischen und sozialen Problemen führen.

Das von Jonas Beuchert (Edition Taube/PARAT.cc) editierte und entworfene Buch stellt den existenziellen und politischen Charakter der Arbeit heraus und versucht den Betrachter zu involvieren: In einer globalisierten Welt steht China dem Westen näher als je zuvor. HEAVEN IN CLOUDS offenbart einen Blick in eine Gesellschaft, die eine europäische Wirtschaftsidee angenommen hat und nach den gleichen Zielen strebt wie wir. Ein China, das nach der europäischen Ideologie von »Wohlstand durch Wachstum« agiert, muss auch mit dem europäischen Blick des Humanismus und dem Blick auf das Individuum betrachtet werden, auf dem Adam Smiths Theorie untrennbar basiert.

In vier Bänden werden die gewählten Themen Gransers deshalb den vier Kant’schen Fragen gegenübergestellt:

HEAVEN IN CLOUDS I — What can I know? (Essays)

HEAVEN IN CLOUDS II — What should I do? (Dokumentarfotografien)

HEAVEN IN CLOUDS III — What may I hope? (Nachthimmel)

HEAVEN IN CLOUDS IV — What is man? (Videoportraits)

 

Die Publikation ist nummeriert und limitiert auf 125 Exemplare.