Saskia Groneberg
Venus, Vesuv

15,00 

2021
Lose Papierbögen, 28 Seiten, Offsetdruck auf Transparentpapier
31 × 21 × 0.3 cm
ISBN978-3-945900-85-7
ET101

Vulkan und Venus, der häßlichste Gott und die schönste der Göttinnen, waren (nicht nur) in der antiken Mythologie ein Paar. In Saskia Gronebergs Künstlerinnenheft „Venus, Vesuv“ treffen sie in Form der Venus Medici und des Vesuv aufeinander. Auf losen Transparentpapierbögen überlagern sich historische Fotografien, Stiche und Skulpturen. Die Projektionsflächen für Schönheit und Urgewalt, Mann und Frau, werden zitiert, inszeniert und dekonstruiert. Durch Überlagerungen entstehen spannende visuelle Momente, Querverweise und überraschende Pointen.

Verwandte Publikationen